reisekrankenversicherung_1
Reiseversicherungen

Reisekrankenversicherung – Wie Wichtig ist diese Versicherung?

Reisekrankenversicherung ist eine Art internationale Versicherung, die entwickelt wurde, um die Kosten der Notfallversorgung zu decken, die während der Reise oder des Urlaubs im Ausland anfallen.

 

Angenommen, Sie essen sich durch Europa und haben einen schweren Fall von Lebensmittelvergiftung.

 

Je nachdem, welchen Plan Sie wählen, sind Sie möglicherweise versichert:

 

  • Die Kosten für einen lokalen Krankenwagen, der Sie ins Krankenhaus bringt,
  • Ihre Zuzahlung für die Notaufnahme,
  • die Rechnung für Ihr Krankenhauszimmer und die Verpflegung,
  • Alle anderen erstattungsfähigen medizinischen Kosten.

 

reisekrankenversicherungSind Sie bereits krankenversichert?

Ihre private Krankenversicherung deckt Sie möglicherweise nicht über die Grenzen Ihres Heimatlandes hinaus. Wenn dies der Fall ist – oder wenn sich nur sehr wenige Leistungen auf Sie im Ausland erstrecken -, sollten Sie erwägen, sich mit einer reisemedizinischen Versicherung auszustatten.

 

Denn eine nicht versicherte Verletzung oder Krankheit im Ausland kann zu katastrophalen Arztrechnungen und einer hohen finanziellen Belastung führen – beides kann durch die richtige Absicherung deutlich reduziert werden.

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Reisekrankenversicherung Ihre finanzielle Belastung reduzieren kann.

 

Inwiefern unterscheidet sich die reisemedizinische Versorgung von der inländischen Krankenversicherung?

 

Inländische große medizinische Krankenversicherung bietet in der Regel bereits bestehende Bedingungen sowie die Abdeckung für:

 

  • Präventions- und Wellnesspflege (z.B. jährliche Vorsorgeuntersuchungen),
  • Notfallversorgung,
  • Schwangerschaft und Kinderbetreuung,
  • verschreibungspflichtige Medikamente,
  • Dienste für psychische Gesundheit,
  • Sie deckt die Kosten, die innerhalb Ihres Heimatlandes (und möglicherweise darüber hinaus) anfallen und behandelt werden.

 

Die Reisekrankenversicherung bietet bestimmte Reiseleistungen (siehe nächste Frage und Antwort) sowie eine Deckung für die medizinische Notfallversorgung aufgrund von unerwarteten Verletzungen oder Krankheiten außerhalb Ihres Heimatlandes. Ihre Standard-Reiseversicherung deckt keine Dinge, wie Wellnessuntersuchungen, regelmäßige Rezepte oder Vorerkrankungen ab.

 

Bevor Sie ins Ausland gehen, prüfen Sie, ob Ihr Inlandsplan eine Deckung vorsieht.

 

Selbst wenn es Sie für einige Dinge im Ausland abdeckt, ist es unwahrscheinlich, dass es viele der wichtigen Vorteile eines reisemedizinischen Plans bietet, wie z.B. die Versicherung für medizinische Notfallevakuierung.

 

Welche Arten von reisemedizinischen Leistungen sind in der Regel enthalten?

 

reisekrankenversicherung_3Abdeckung der medizinischen Evakuierung

Eine der größten Anziehungspunkte der Reisekrankenversicherung ist die Deckung, die sie für eine medizinische Notfallevakuierung bieten kann. Angenommen, Sie wandern in einer abgelegenen Region Südamerikas und fallen und werden schwer verletzt.

 

Sie werden in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht, aber es fehlt an ausreichender Ausrüstung oder an den für eine ordnungsgemäße Behandlung erforderlichen medizinischen Spezialisten. Eine medizinische Notfall-Evakuierung kann die Kosten für den Transport von der Notaufnahme zu einem Krankenhaus decken, das besser geeignet ist, sich um Sie zu kümmern.

Deckungen im Todesfall

In Fällen, in denen es zum Tod kommt, kann eine Leistung für die Rückführung von Restbeständen die Kosten für den Rücktransport Ihres Körpers in Ihr Heimatland decken. Ebenso kann eine lokale Bestattungs- oder Brandbestattungsleistung die Kosten für Ihre Bestattung oder Einäscherung in der näheren Umgebung decken.

 

Viele reisemedizinische Richtlinien beinhalten auch eine Leistung bei Unfalltod und Entmündigung (allgemein als AD&D bezeichnet), die im Falle Ihres Todes oder Ihrer Entmündigung einen vorbestimmten Betrag an Sie oder Ihren Begünstigten zahlt, unabhängig von einer anwendbaren inländischen Versicherung.

 

 

Deckungen aufgrund unvorhergesehener Umstände

Je nachdem, welchen Plan Sie wählen, können Sie Leistungen für Ausgaben erhalten, die sich aus Terrorismus, politischer Evakuierung oder Naturkatastrophen ergeben. Im Falle einer Entführung kann eine Krisenreaktionsleistung Deckung für Lösegeld, übergebene persönliche Gegenstände und ein erfahrenes Krisenreaktionsteam zur Aushandlung Ihrer Freilassung bieten.

 

Eine Haftpflichtleistung kann auch für eine Auslandsreise von Vorteil sein, da sie eine Deckung für bestimmte Kosten bietet, für die Sie gesetzlich haftbar sind.

 

Transportversicherung bei medizinischem Notfallreisekrankenversicherung_2

Ihre reisemedizinische Versicherung kann die Kosten für den Transport eines Familienmitglieds zu Ihrer Seite übernehmen, wenn Sie aufgrund eines medizinischen Notfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Wenn Sie für mehr als eine bestimmte Anzahl von Tagen ins Krankenhaus eingeliefert werden, kann Ihre Versicherung eine Versicherung für die sichere Heimkehr Ihrer Kinder (Leistung für die Rückkehr Minderjähriger Kinder) oder Ihres Haustieres (Leistung für die Rückkehr von Haustieren) abschließen.

 

Reiseassistenz-Services

Ihr Plan kann auch mit Reiseassistenzdiensten wie dem 24/7-Kundenservice, dem Zugang zu Reisewarnungen und -warnungen, der Verfolgung von verlorenem Gepäck, der Unterstützung bei Verlust von Reisepässen und Reisedokumenten sowie Notfall-Bargeldtransfers, unter anderem, ausgestattet sein.

 

Zusätzliche Reisevorteile

Schließlich ist zu beachten, dass einige reisemedizinische Richtlinien sogar Leistungen für Reiseunterbrechung, verlorenes aufgegebenes Gepäck und Reiseverzögerung beinhalten.

 

Was ist von der Deckung ausgeschlossen?

Bestimmte Arten von medizinischen Kosten sind von den meisten reisemedizinischen Richtlinien ausgeschlossen.

 

Hier sind einige der häufigsten Ausnahmen, die Sie bei einer Reisekrankenversicherung beachten sollten:

 

  • Vorerkrankungen*
  • Routinemäßige medizinische Untersuchungen und Pflege (z.B. Wellnessuntersuchungen, laufende Rezepte, etc.)
  • Medizinische Kosten für Verletzungen oder Krankheiten, die durch die Teilnahme an einigen Extremsportarten entstehen.
  • Medizinische Kosten im Zusammenhang mit jeder Form von Krebs oder Neoplasma
  • Störungen der psychischen Gesundheit
  • Verletzungen, die ganz oder teilweise auf die Auswirkungen von Vergiftungen oder Medikamenten zurückzuführen sind (dies gilt nicht für Medikamente, die nach ärztlich verordneter Behandlung eingenommen werden).

 

Stellen Sie sicher, dass Sie die Beschreibung der Deckung für jeden Plan, den Sie in Betracht ziehen, lesen, bevor Sie den Kauf tätigen. Beim Lesen des gesamten Dokuments von vorne nach hinten kann es mühsam sein. Daher bieten wir Ihnen gerne eine Beratung an.

 

Jetzt mit deinen Freunden teilen