reiseabbruchversicherung mit gepäck
Reiseversicherungen

Reiseabbruchversicherung – Die Oft Unterschätzte Versicherung

Die Reiseabbruchversicherung deckt Sie ab, wenn Sie nach Reiseantritt krank werden oder verletzt werden.

Diese Versicherung deckt Sie auch dann ab, wenn ein Familienmitglied oder Reisebegleiter nach Beginn Ihrer Reise krank wird, verletzt wird oder stirbt.

Je nachdem, für welche Deckung Sie sich entscheiden, kann Ihnen die Reiseabbruchsklausel Ihrer Reiseversicherung, die vorausbezahlten Kosten Ihrer Reise ganz oder teilweise erstatten oder sie kann gerade genug bezahlen, um die Wechselgebühren für Ihr Flugticket zu decken.

 

Was deckt die Reiseabbruchversicherung ab?

Die Reiseplanung ermöglicht es Reisenden, von ihrer Reise nach Hause zurückzukehren und aus bestimmten Gründen ihre vorausbezahlten und nicht erstattungsfähigen Reisekosten zurückzuerstatten.

Diese abgedeckten Gründe reichen von einem nicht reisenden Familienmitglied, das krank wird oder stirbt, bis hin zu einer Naturkatastrophe am Urlaubsort. Die abgedeckten Gründe für die Reiseabbruch sind in der Regel sehr ähnlich wie bei der Reiserücktrittsversicherung.

Während Sie im Urlaub sind, können sie beispielsweise eine Tragödie erleben. Eines der Familienmitglieder kann krank werden oder bei einem Unfall sterben. Die Reiseversicherung übernimmt die restlichen, in diesem Fall bereits bezahlten Kosten und kann auch die Kosten für einen Last-Minute-Flug nach Hause decken.

reiseversicherung27Alle Gründe, welche abgedeckt werden, sind auf Ihrem Reiseversicherungszertifikat aufgeführt.

Die Abdeckung von Reiseabbruchen kann Sie auch vor einer ganzen Reihe von anderen Problemen schützen, vorausgesetzt, sie finden nach Beginn Ihrer Reise statt. Diese Probleme können Wetterprobleme, Terroranschläge, zivile Unruhen, Streiks, Geschworenenpflichten, ein Unfall auf dem Weg zu Ihrem Reiseort und vieles mehr beinhalten. Die Liste der abgedeckten Ereignisse variiert jedoch. Lesen Sie die Versicherungsbescheinigung sorgfältig durch, bevor Sie eine Reiseabbruchversicherung abschließen.

 

Wie kann man eine Reiseabbruchversicherung abschließen?

Sie erhalten eine Reiseabbruchversicherung in den meisten grundlegenden Reiseversicherungspolicen. Sie können die umfassende Police mit einer Reiseabbruchsdeckung sowie einer Reisekrankenversicherung und einem Gepäckschutz abschließen.

Da einige Reisende nur dann geschützt werden wollen, wenn sie während der Reise medizinische Probleme haben, können sie eine Police kaufen, die genau das zusammen mit einer einfachen Reiseabbruchsdeckung bietet.

 

Warum eine Reiseabbruchversicherung abschließen?

Überall können Reisende krank werden. Sie oder ein Reisebegleiter können außerhalb des Landes in einen Autounfall verwickelt sein und verheerende Verletzungen erleiden. Bevor ihre Reise zu Ende ist, können sie diese Art von Erfahrungen machen, die sie zwingen, den Rest ihrer Reise abzusagen und alle verbleibenden Reisekosten zu verwirken.

Krank oder verletzt zu werden ist eine reale Möglichkeit, aber Reisende können auch feststellen, dass ihr Gepäck verloren gegangen ist. Sie könnten ihre Kreditkarten verlieren und hätten keine Möglichkeit, für Essen oder die Fahrt zu ihren Hotels zu bezahlen.

Um sich gegen all die Gründe abzusichern, weshalb Sie möglicherweise nicht mehr in der Lage sein könnten, Ihren Urlaub so zu genießen, wie sie es sich vorgestellt haben, wäre eine Reiseabbruchversicherung eine nützliche Investition.

 

 

Besonderheiten der Reiseabbruchversicherung

Die meisten Richtlinien sehen vor, dass Sie (oder die kranke oder verletzte Partei) einen Arzt aufsuchen und ein Schreiben von ihm oder ihr erhalten müssen, in dem steht, dass Sie zu krank oder behindert sind, um Ihre Reise fortzusetzen.

Sie müssen den Brief des Arztes erhalten, bevor Sie den Rest Ihrer Reise stornieren. Wenn Sie dies nicht tun, kann Ihr Reiseabbruchsanspruch abgelehnt werden.

Die Definition von „Reisebegleiter“ kann die Anforderung beinhalten, dass der Begleiter in einem Reisevertrag oder einem anderen Registrierungsdokument aufgeführt sein muss.

In einigen Fällen muss der Begleiter auch beabsichtigen, die Unterkünfte mit Ihnen zu teilen.

 

Einige Versicherungsgesellschaften zahlen alle oder sogar 150 Prozent Ihrer nicht erstattungsfähigen Reisekosten und Reisekosten. Andere zahlen bis zu einem bestimmten Betrag, um die Kosten für die Umtauschung Ihres Rückflugtickets, Zug- oder Bustickets zu decken, damit Sie nach Hause kommen können.

In beiden Fällen muss die Reiseabbruch auf einen gedeckten Grund zurückzuführen sein, wie z.B. Krankheit, Tod in der Familie oder eine Situation, die Ihre persönliche Sicherheit ernsthaft gefährdet.

Jetzt mit deinen Freunden teilen